Counter Strike: GO ab 0,62 €/Slot

Gameservercheck verwendet Cookies, die uns helfen zu analysieren und zu verstehen, wie du unsere Website benutzt. Diese Cookies werden in deinem Browser nur mit deiner Zustimmung gespeichert. Du hast auch die Möglichkeit, diese Cookies abzulehnen. Mehr über unsere Cookies kannst du in unseren Datenschutzerklärungen erfahren.

Folge uns auf Instagram und bekomme coole Aktionen sowie Neuigkeiten mit! Instagram

Gameserver – Vergleiche, Angebote, Gutscheine

Der Markt ist voll von Gameserver Anbietern. Und nicht nur von Seriösen.

Wer einen hochwertigen Gameserver kaufen oder mieten will ist zumindest angehalten, sich Vergleichswebsites anzuschauen. Doch ist nur wenig Fachwissen nötig, um den richtigen Server für seine Bedürfnisse zu finden.

Gameserver selbstständig vergleichen

Wenn ihr in Erfahrung gebracht habt, was einen guten Gameserver ausmacht – nachzulesen in einem eigenen Artikel auf dieser Website – müsst ihr doch immer noch auf eure ganz eigenen Bedürfnisse schauen.

Wichtig ist natürlich der Preis als offensichtlichster Kritikpunkt. Wie ist die Einrichtungsgebühr und die laufenden, monatlichen Kosten für die Gameserver Miete. Hier gilt auch eine Mindestvertragslaufzeit und zusätzliche nötige Schritte wie Voice Chat Implementierung mit einzurechnen. Diese können von Hoster zu Hoster unterschiedlich bereits im Paket mit drin sein, oder eben nicht.

Ebenso ist dies beim Gameserver Webinterface, das immer anders ausfallen kann. Wichtig ist da, möglichst viele Infos und Anleitungen vom Hoster zu bekommen, um einschätzen zu können, wie kompliziert der Umgang mit dem jeweiligen Gameserver ist. Und ganz passend dazu: Wie ist der Support? Jedes Angebot steht und fällt mit gutem Support. So kann ein System noch so komplex oder fehleranfällig sein. Wenn man schnell jemanden vom Anbieter an die Strippe bekommt, ist alles halb so wild. Denn obwohl man mittlerweile oft nur einen Prepaid-Vertrag abschließt, ist es wirklich ärgerlich, wenn man den schon bezahlten Server mangels Hilfestellung die ganze Laufzeit über kaum nutzen kann.

Andere Spiele, andere Sitten

Die Spezifikationen für das eine Spiel, können für ein anderes wiederum viel zu schlecht oder sogar zu gut sein. Wichtig ist also darauf zu achten, was für Leistungen man für genau das Spiel braucht, das man auch spielen will. Anbieter, die Gameserver nur in Super High Quality zu einem guten Preis anbieten, können für Minecraft-Zocker schon wieder nicht geeignet sein, da sie die hohe Leistung, trotz eigentlich fairem Preis, gar nicht benötigen.

Gutscheine finden und nutzen

Wie in jedem Business gibt es auch bei Gameserver Hosts Angebote und Gutscheine. Regelmäßiges Nachschauen und Vergleichen hat schon so manchen ein schönes Schnäppchen eingebracht.

Wer sich bereits einige Gameserver Anbieter herausgesucht hat, die gute Pakete bieten, ist möglicherweise dennoch gut damit beraten, noch auf einen Gutschein oder Angebot zu warten. Zumindest aber zu schauen, in welcher Frequenz solche Gutscheine herausgegeben werden.

Hier können Internetseiten helfen, die ohnehin einen Anbietervergleich machen. Diese informieren oft auch über Schnäppchen und Rabattcodes. Eine andere, ganz klassische Methode wären hier die Newsletter, die die meisten Websites anbieten, um euch auf dem Laufenden zu halten.

Nur nicht irritieren lassen!

Natürlich gibt es auch genug Hosts, die Rabatte und Angebote ausschreiben, die aber eigentlich keine sind. Sie passen ihre überteuerten Preise dann gern an günstigere Konkurrenz an. Wobei das natürlich nur eine Maßnahme ist.

Achtet immer auf Spezifikationen und PR-Verhalten einiger Anbieter, um ein Muster zu erkennen und nicht – durch den einfachen Besitz eines Gutscheines – einen Kauf zu tätigen, der sich im Endeffekt als unglücklich herausstellt.