Counter Strike: GO ab 0,62 €/Slot

Gameservercheck verwendet Cookies, die uns helfen zu analysieren und zu verstehen, wie du unsere Website benutzt. Diese Cookies werden in deinem Browser nur mit deiner Zustimmung gespeichert. Du hast auch die Möglichkeit, diese Cookies abzulehnen. Mehr über unsere Cookies kannst du in unseren Datenschutzerklärungen erfahren.

Aktuell bekommst du anlässlich ARK Genesis 25% auf alle GPORTAL Produkte! GPORTAL

Gaming PC Setup

Du bist auf der Suche nach einem neuen PC? Oder willst deinen jetzigen etwas aufmotzen und auf den aktuellen Stand bringen?
Wir haben für drei Preisstufen Hardware zusammengesucht, mit denen du deinen perfekten Gaming-PC bauen kannst!

Starter-PC für etwa 570€

Um diesen Preispunkt herum bekommst du einen guten Einstieg in die Welt des PC-Gaming. In 1080p FullHD mit mittleren bis guten Einstellungen laufen hier die meisten neuen Spiele.

Die CPU ist für ihren Preis von um die 80€ ein kleines Kraftpaket, zumindest was Gaming betrifft. Sie wird von 8GB Ram gespeist, was für die meisten Spiele auch gut reicht, sofern ihr nicht zu viele Chrome-Tabs im Hintergrund offen habt.

Für die GPU bedienen wir uns der Nvidia 1650 Super die zum aktuellen Zeitpunkt (2020/Feb) für 170€ erhältlich ist. Falls ihr eine AMD 5500XT zu ähnlichen Preisen seht, schlagt ruhig hier zu. Sie hat die doppelte Menge an VRAM, bereits heute gibt es schon einige Spiele die mehr als 4GB VRAM benötigen.

Als Speichermedium für das Betriebssystem und einige eurer Spiele nehmen wir eine 1TB SSD von Samsung die in letzter Zeit sehr erschwinglich geworden sind. So startet euer Computer und eure Spiele in Sekunden!

Das sollte ein solider Start in die PC-Welt sein, ihr werdet hier zwar keine Blockbuster schneiden und rendern können, aber moderne Spiele könnt ihr auch auf diesem PC genießen.

Mittelklasse-PC für etwa 1100€

Der Preis für die CPU mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis geht definitiv an AMD mit dem Ryzen 5 3600 und aus diesem Grund landet er auch bei uns auf der Liste. Ob Zocken, Streamen oder Foto- und Videobearbeitung: Diese CPU kann alles.

Für die Grafikleistung kommt auch hier wieder eine GPU aus dem Hause AMD, die RX 5700 die zum aktuellen Zeitpunkt (2020/Feb) deutlich günstiger ist als die Nvidia RTX 2060. Sollte sich das ändern: Schlagt bei der 2060 zu.

Auch die SSD bekommt ein kleines Upgrade verpasst, hier gehen wir auf das superschnelle NVMe Interface.

Königsklasse für etwa 1900€

Dieser PC ist nutzt den Ryzen 9 3900X, eine CPU mit satten 12 Kernen und hohen Taktraten die euch butterweiches Gameplay liefert während ihr nebenher noch streamt, Videos aufnehmt, rendert… ach was immer euch einfällt, diese CPU bezwingt es.

Gepaart mit einer RTX 2070 könnt ihr brandneue Spiele auf hohen Auflösungen spielen und von der Raytracing Funktion der NVIDIA GPUs profitieren, damit sehen Schatten und Spiegelungen noch viel realistischer aus.

Bei dieser Preisklasse darf auch etwas Bling-Bling nicht fehlen: Mit RGB LEDs an RAM, CPU Kühler, Grafikkarte und Mainboard leuchtet euer Gehäuse mit Seitenfenster richtig auf.

Für Links auf dieser Seite erhält Gameservercheck ggf. eine Provision von Amazon.