Minecraft 1.18 Update Image

Minecraft 1.18 Update

Geschrieben am

24. Juni 2021

Kategorien

Update

Der zweite Teil des Caves & Cliffs Updates soll zum Ende des Jahres 2021 kommen! Was können wir erwarten und lohnt sich das Update?

Wann wird das 1.18 Update veröffentlicht?

Ein genaues Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht verkündet, sicher ist jedoch, dass es Ende 2021 rauskommen soll.

Welche Neuerungen gibt es durch 1.18?

Das 1.18 Update stellt den zweiten Teil des Caves & Cliffs Updates dar. Im ersten Teil des Updates wurde die Skulk Trap vorgestellt, welcher viel Potential zum Bauen mit sich bringt.

Zwischen der Bedrock und der Java Edition wird es einzelne Unterschiede geben, die meisten Neuerungen jedoch sind sehr ähnlich zueinander.

Skulk-Blöcke

Im neuen 1.18 Update soll es mehrere Skulk-Blöcke geben, welche in einem dunkelblauen Look auch viel Baupotential mit sich bringen werden. Viele Spieler spekulieren aktuell, ob diese auch über Redstone-Fähigkeiten verfügen werden, wobei dies noch nicht offiziell bestätigt wurde. Skulk-Blocks werden vermutlich im Deep Dark Biome zu finden sein, wo sich auch andere ähnliche Blöcke befinden werden.

Skulk-Traps

Die Effekte der Skulk Traps sind aktuell immer noch unbekannt, wobei diese vermutlich aktiviert werden, wenn jemand auf sie tritt. Auch die Skulk Traps werden mit hoher Wahrscheinlichkeit im Deep Dark Biome zu finden sein.

Skulk Chute

Wie auf bereits veröffentlichten Bildern zu sehen ist, ist der Skulk Chute der einzige Skulk Block mit einer anderen Farbe. Dieser lässt sich auch im Redstone Creative Tab finden. Dieser Block glänzt, aber sendet jedoch kein eigenes Licht nach außen, mit seiner weißen Farbe wird spekuliert ob er aus Knochen besteht, wobei dies nicht offiziell bestätigt wurde. Ähnlich wie die anderen Skulk Blöcke wird auch er vermutlich im Deep Dark Biome vorkommen.

Skulk Veins

Die Skulk Veins sollen angeblich in alle Richtungen platzierbar sein, genauso wie glow lichen. Sie sind teilweise transparent, wodurch die Spieler das Gras sehen können, welches unter ihnen liegt. Sie befinden sich auch im Redstone Creative Tab, wodurch sie ebenfalls in Redstone genutzt werden können.

Warden

Minecraft 1.18 warden

Warden werden auch im Deep Dark Biome spawnen. Diese werden komplett blind sein und mit ihrem Gehör arbeiten. Sobald sie eine Bewegung vernehmen, begeben sie sich in die Richtung der Bewegung, folgen und attackieren Spieler, Mobs und andere Dinge, die Vibrationen erzeugen. Es wird vermutlich denselben Regeln wie der Sculk Sensor folgen, wenn sie ein Geräusch vernehmen.

Wenn ein Projektil wie z.B. ein Schneeball direkt neben dem Warden landen, inspiziert dieser die Umgebung, in der das Projektil gelandet ist, da er die Bewegung und das Geräusch vernimmt. Dieses Tool kann genutzt werden, um für Ablenkung zu sorgen. Spieler, die schleichen werden nicht entdeckt, unsichtbare Spieler jedoch können entdeckt werden.

Die Warden machen sehr viel Schaden, konkret bedeutet dies 30(♥ × 15 damage), wodurch sie Spieler mit voller Netherit Rüstung mit vollen Lebenspunkten auf 7 Lebenspunkte bringen. Damit ist es ein Mob der entwickelt wurde, vor dem es sehr schwierig ist zu fliehen. Sie sind mindestens genauso schnell, wie Spieler. Sie haben einen glühenden Körper, welcher heller werden oder auch gedämmt werden kann.

Deep Dark Biome

Minecraft 1.18 Depp Dark Biome

Das Deep Dark Biome ist ein neues Biome in den "deepest depths of the world". Dieser enthält Skulk Block, Skulk Scensors und Warden. Außerdem wird es auch verschiedene neue Höhlen geben.

Über das Spiel

Entwickler

Mojang

Studio

Mojang

Release

17. Mai 2009

Genres

Abenteuer, Open-World, Survival, Sandbox

Plattformen

Linux, Windows, Mac OS X