Eigene Domain bei TeamSpeak3 benutzen

Es wird lästig immer IP und Port deines TeamSpeak3 Servers einzugeben und an deine Freunde weiter zugeben. Erstelle stattdessen einen SRV Record, um direkt über deine Domain zu verbinden.

Geschrieben am 14. September 2021

SRV Record

Ein Service (SRV) Record ermöglicht das Verbinden auf deinen TeamSpeak Server ohne IP und Port. Anstelle dessen gibst du bloß deinen eigenen Domain Namen ein. Dafür werden zwei Records benötigt.

Records erstellen

A-Record

Erstelle zuerst einen A-Record bei deinem Domain Anbieter. Dieser Eintrag kann z.B. teamspeak.meinedomain.de heißen und zeigt auf die IP Adresse deines TeamSpeak 3 Servers (ohne Port!).

SRV-Record

Im Anschluss erstellst du den SRV-Record, welcher in der Regel folgende Optionen gesetzt hat _ts3._udp.meinedomain.de. 86400 IN SRV 0 5 9988 teamspeak.meinedomain.de.

  • Typ: SRV
  • Dienst/Service: _ts3
  • Protokoll: _udp
  • Domain: meinedomain.de.
  • Time to Live (TTL): 86400
    • Wenn benötigt, am besten auf Standard-Wert belassen
  • Priorität: 0
  • Gewicht: 5
  • Ziel Host: teamspeak.meinedomain.de.
  • Ziel Port: 9988
    • Ersetze den Port mit deinem TeamSpeak Port
Teamspeak3 Logo

Überblick

Entwickler

TeamSpeak Systems GmbH

Studio

TeamSpeak Systems GmbH

Release

10. August 2011

Genres

Plattformen

Mac OS X, Windows, iOS, Android, Linux