Grids und Quadranten in Atlas

GRID ist ein Begriff aus dem englischen und beschreibt eine Art Gestaltungsraster bzw. typografisches Raster. Es ist ein Ordnungssystem, das die Organisation von grafischen oder gestalteten Elementen auf einer Fläche oder in einem Raum erleichtert.

Geschrieben am 7. Februar 2022

Was sind GRIDS bei Atlas?

ATLAS entführt den Spieler in eine scheinbar riesige Spielwelt. Dabei sind Gebiete durch eine Art Serverzuweisung begrenzt. Dieses Raster bzw. Netz an miteinander verbundenen Servern wird deshalb GRID genannt. In diesem Netz von Servern bildet jeder einzelne Server einen gewissen Teil der Spielwelt ab.

Server verbinden als GRID die Spielwelt bei ATLAS

Um die Spielwelt von ATLAS generieren und verwalten zu können, kann man auf 3 unterschiedliche Servertypen zurückgreifen

Hauptserver

Ein Hauptserver ist die Voraussetzung für jeden GRID von ATLAS. Er definiert die Haupteinstellung für alle zugeschalteten Erweiterungs-Server.

Expansion-Server / Erweiterungs-Server

Sobald mehr spielbarer Platz im GRID von ATLAS benötigt wird, kann ein weiterer Server zum Hauptserver geschaltet werden. Diese Erweiterungs-Server übernehmen in der Standardeinstellung alle Spieleinstellungen des Hauptservers, können aber auch manuell mit individuellen Regeln konfiguriert werden.

Home Server

Damit Spieler einen ATLAS GRID betreten können, wird ein Home-Server benötigt. Er wird in der Konfigurationsdatei definiert und dem GRID zugeordnet. Gebiete für einen Home-Server sind beispielsweise Häfen, von denen aus die Spieler die Spielwelt erkunden können.

Wie wird ein GRID eingerichtet?

Für eine Spielwelt in der Kartengröße 3x3 würdest du 9 Server benötigen, um den kompletten spielbaren Bereich abzudecken. Man kann jedoch zuerst mit einem einzelnen Home-Server beginnen und dann nach und nach entscheiden, welche Teile des Rasters mit den eigenen Spiele-Servern abgedeckt werden sollen. Eine schrittweise Erweiterung ist jederzeit möglich.

Kurzübersicht: So wird ein GRID eingerichtet

  • GRID erstellen und über die Datei ServerGrid.json laden
  • Alternativ Standardkarte mit Raster 3x3 behalten
  • Expansion-Server werden dem Haupt-Server zugeteilt
  • Alternativ kann mit einem einzelnen Haupt-Server begonnen werden
  • Server den Bereichen im vorgegebenen Raster zuordnen
  • Super, du hast deinen GRID eingerichtet
Atlas Logo

Überblick

Entwickler

Grapeshot Games, Instinct Games

Studio

Grapeshot Games, Studio Wildcard

Release

22. Dezember 2018

Genres

Piraten, Open-World, Survival

Plattformen

Windows