Telnet Erklärung und Benutzung

Erklärung des Netzwerkprotokolls, womit man auf andere Computer zugreifen kann

Geschrieben am 10. Juni 2021

Was ist telnet?

Telnet steht für 'Teletype Network' und ist ein Netzwerkprotokoll. Mithilfe dieses Protokolls kann man Zugriff auf einen anderen Computer oder eine Netzwerkkomponente erhalten. Dieser erfolgt über den Telnet-Client, der eine Verbindung zum Telnet-Server aufbaut.

Wie nutze ich Telnet?

Die Telnet-Sitzung erfolgt durch die Eingabe des Computernamens oder der IP-Adresse. Diese werden über ein TCP Port 23 übertragen, anschließend erfolgt in der Regel eine Passwortabfrage. Mit dem Terminal können Protokolle direkt angesprochen werden. Dadurch werden Verbindungen zu entfernten Servern mit den Befehlen aufgebaut und es kann auf verschiedene Daten oder sogar Datenbanken zugegriffen werden.

Ein Beispiel für einen Telnet Client ist Putty. Diesen kannst du hier (https://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/latest.html) downloaden. Nachdem du ihn heruntergeladen hast, kannst du dort deine Domain und 'SSH' oder 'Telnet' als Protokoll angeben. Mit Putty kannst du nun textbasierte Remote-Verbindungen über das Terminal herstellen und Befehle ausgeben.