Landwirtschafts Simulator 2022 Logo

Landwirtschafts Simulator 2022 Server mieten

Neue Karten, neue Features und neue Maschinen, der Landschafts-Simulator 22 hat allerhand zu bieten. Dabei eignet sich der LS 22 weiterhin auch für Einsteiger im Bereich der Simulatoren. Im Multiplayer-Modus können hier bis zu 16 Spieler miteinander spielen. Technisch wurde auch aufgetrumpft, so dass die Performance deutlich verbessert wurde und auch komplexere Modifikationen möglich sind. Spiele auf drei verschiedenen Karten mit einer Auswahl an mehr als 40 unterschiedlichen Modellen von Traktoren, Ladewagen, Mähdreschern und vielem mehr.

Überblick

Plattformen

Xbox One, Windows, Playstation 4, Mac OS X

Release

22. November 2021

Genres

Simulation

Studio

GIANTS Software

Angebote vergleichen

Alle Hoster auf einem Blick einfach und übersichtlich vergleichen
👻OuhAnscheinend wurde das Spiel noch nicht veröffentlicht, weshalb hier noch keine Anbieter gelistet sind. Schau gerne später noch mal bei uns vorbei!

Wissensdatenbank

Alles was du wissen musst
👻UpsSorry, hier gibt es noch keine Beiträge.

Landwirtschafts Simulator 2022 Server mieten

Mehr als 40 Fahrzeug-Modelle

Der Landschafts-Simulator 22 kommt mit einem Multiplayer-Modus für bis zu 16 Spielern, wobei aller Voraussicht nach auch ein Crossplay kommen wird. Auf drei verschiedenen Karten kann das Farming-Erlebnis ausgelebt werden. So gibt es eine noch nicht namentlich benannte französische Karte, eine wenig bekannte US-amerikanische Karte namens „Elmcreek“ und die aus Alpine DLC bekannte Karte „Erlengrat“.

Im neuen LS 22 wechseln die Jahreszeiten nun ganz automatisch, was bislang nicht der Fall war. Dazu wird es nun auch erstmals Produktionen geben. Dann kann zum Beispiel der Mais nach der Einbringung der Ernte in die Mühle gefahren werden, um hier dann Mehl herzustellen. Danach geht es dann weiter zur Bäckerei für die Herstellung von Backwaren. Diese können dann wiederum verkauft oder an einen Supermarkt geliefert werden. Ob du dabei selbst für den Transport der Waren sorgst oder dies gegen eine kleine Gebühr erledigen lässt, bleibt dabei ganz alleine dir überlassen. Abgesehen von der Möglichkeit von Produktionen kommen auch neue Fruchtsorten mit dem LS 22. Hier gibt es dann zum Beispiel Trauben und auch Oliven, damit kann dann auch Wein und Olivenöl hergestellt werden.

Ein absolutes Highlight sind die Fahrzeuge. Die Fahrzeuge haben eine Gangschaltung, ganz nach der tatsächlichen Realität per Handschaltung und auch die Kennzeichen sind anpassbar. Auch die Mähdrescher haben eine neue Einzugsanimation erhalten. Dabei haben diese eine Neigungsanpassung, wodurch sich das Schneidwerk an den jeweiligen Boden anpasst. Abgesehen davon, sind auf den Felder nun auch Steine, wie diese das Spiel beeinflussen werden, ist noch nicht raus. Dazu können die Spielcharaktere mit unterschiedlicher Kleidung ausgestattet werden.

Mit den mehr als vierzig unterschiedlichen Modellen an Fahrzeugen bleibt wohl kein Spielertraum unerfüllt. So gibt es unterschiedliche Traktoren von Case, Fendt, John Deere und Massey; Mähdrescher von New Holland; Feldspritzen von Berthoud Raptors sowie die unterschiedlichsten Modelle bei den Sähmaschinen, Ballenpressen, Kippern, Ladewagen und vieles mehr.

Bessere Performance für das Farming-Erlebnis

Für eine deutlich bessere Performance wurde mit der Unterstützung von DirectX 12 auf Windows Systemen gesorgt. So bietet LS 22 Multi-Threating-Optimierung, Occlusion Culling, Texture Streaming und die Kantenglättung wurde verbessert. Damit gibt es in Zukunft deutlich bessere Modifikationen. Technisch wurde so einiges für die Spieler weiterentwickelt.