Minecraft Logo

Minecraft Bedrock Server mieten

Minecraft begeistert seit seinem Release 2009 Millionen Menschen auf der ganzen Welt und hat seinen festen Platz in der Popkultur gefunden. Mit der Bedrock Version ist das Crafting-Game in Pixeloptik seit einigen Jahren so groß wie nie zuvor. Spieler können plattformübergreifend ihre Welten bauen und sind nicht mehr auf die zuerst sehr kleinen Server beschränkt. Die mittlerweile nur noch „Minecraft“ genannte Version des Spiels ist nun der Standard und auf allen Konsolen, PCs, Smartphones und Smart-TVs spielbar.

Überblick

Plattformen

Windows, Playstation 4, Android, Xbox One, Nintendo Switch, iOS

Release

16. August 2011

Genres

Abenteuer, Open-World, Survival, Sandbox

Studio

Mojang

Angebote vergleichen

Alle Hoster auf einem Blick einfach und übersichtlich vergleichen
ZAP-Hosting Logo
ZAP-Hosting

0

625 Bewertungen
  • Eigenes Webinterface
  • Rabatt bei Vorauszahlungen
  • Keine Verträge
  • 100% Ökostrom
  • Eigene Hardware
RAMN/A
FestplatteN/A
Slots
Gutscheine
GSCHECK
20 % auf alles
2,21 €1,77 €
0,55 €/SLOT
0,44 €/SLOT
Zum Angebot
GPORTAL Logo
GPORTAL

0

151 Bewertungen
  • Rabatt bei Vorauszahlungen
  • 100% Ökostrom
  • Eigenes Webinterface
  • DDoS Protection
  • Niedrige Latenzen
RAMN/A
FestplatteN/A
Slots
Gutscheine
Mit unserem Link
10 % auf alles
5,00 €4,50 €
1,00 €/SLOT
0,90 €/SLOT
Zum Angebot
Für Links auf dieser Seite erhält Gameservercheck ggf. eine Provision vom Anbieter.

Neuigkeiten

Das Neuste aus der Gaming-Welt
👻UpsSorry, hier gibt es noch keine Beiträge.

Wissensdatenbank

Alles was du wissen musst
👻UpsSorry, hier gibt es noch keine Beiträge.

Minecraft Bedrock Server mieten

Alles beginnt im Kleinen

ZweiJahre nach der ursprünglichen Minecraft Version für den PC wurde schon an der Bedrock Edition gearbeitet. Diese war damals noch alsPocket Edition bezeichnet. Über die Jahre ist jene Edition auf immer mehr Plattformen erschienen.Nach der Smartphone App 2011, kam die Bedrock Version 2015 und 2017auf Windows 10 und Xbox One heraus. Seitdem gilt das Spiel offiziell nur noch als „Minecraft“.Doch die Features der Bedrock Version bleiben natürlich enthalten und sind auf allen kompatiblen Geräten gleich.

Minecraft Bedrock

Minecraft begeistert seit seinem Release 2009 Millionen Menschen auf der ganzenWelt und hat seinen festen Platz in der Popkultur gefunden. Mit der Bedrock Version ist das Crafting-Game in Pixeloptik seit einigenJahren so groß wie nie zuvor. Spieler können plattformübergreifend ihre Welten bauen und sind nicht mehr auf die zuerst sehr kleinenServer beschränkt.Die mittlerweile nur noch „Minecraft“ genannte Version des Spiels ist nun der Standard und auf allen Konsolen, PCs, Smartphones und Smart-TVs spielbar.

Das legendäre Minecraft-Spielprinzip

Sammeln,Bauen, Verarbeiten. Gemeint ist damit nicht der Alltag eines urzeitlichen Handwerkers, sondern ein Spielprinzip, von dem heutzutage wohl die meisten schon gehört haben. In Minecraft befindet man sich in einer aus Blöcken zusammengesetzten Pixel Welt und ist als kleiner Spielcharakter oft gar nicht oder mit sporadischen Gegenständen – wie einer Spitzhacke – ausgestattet.Alles Weitere gilt es selbst herzustellen. Daher der Titel: Mining und Crafting – Abbauen und Herstellen.Was aus diesem, mittlerweile oft kopierten, Spielprinzip entstehen kann, zeigten uns in den vergangenen Jahren eindrucksvolle YouTube Videos von fleißigen Arbeitern. Ein paar Highlights sind wohl: der Todesstern, Schloss Hogwarts oder ganz Mittelerde.

Was zeichnet Minecraft Bedrock aus?

Früher war Minecraft zwar ebenso praktisch wie genial, aber bei weitem nochnicht so komfortabel, wie nun mit der Bedrock Edition.Sie erlaubt den Spielern miteinander zu spielen, auch wenn sie unterschiedliche Geräte besitzen. Und das in einer Welt ohne Begrenzung. Außerdem bietet die Version – dank „Minecraft Realms“ – eigens von Entwickler Mojang bereitgestellte, kostenpflichtige Server.Generell setzt die Bedrock Version viel stärker als die eigentliche Java-Version darauf, Mehrspieler tauglich zu gestalten. Neben den eigenen Servern können sich ebenso gut andere Serveranbieter bei Minecraft bewerben und auf jenen alle erdenklichen Minispiele anbieten. Ein nutzergesteuertes und damit sich selbst erweiterndes Angebot, das unabhängig von Erweiterungen oder DLCs ist. Schaut auf unserer Seite nach mehr Details über die einzelnen angebotenenServer. Vergleicht mit unserer Hilfe die Anbieter und findet die beste Lösung für ein individuelles Mehrspieler Erlebnis.

Es ist nie zu spät mit dem Bauen zu beginnen!

Zu alt? Gibt es nicht! Dieses innovative Spielsystem ist mit seiner zeitlosen Retrooptik für dieEwigkeit konstruiert und wird stetig verbessert und weiterentwickelt.Aufgrund des zusätzlich sehr geringen Preises ist es wirklich nie zu spät, auf den Minecraft-Zug aufzusteigen und mit dem Bauen zu beginnen. Also stöbert durch die Server-Optionen und schnappt euch mit eurenFreunden die Spitzhacke und fangt mit dem Abbauen an!