Admin werden bei 7 Days to Die

Mit Administratorrechten können Änderungen direkt im Spiel vorgenommen werden. Du kannst Berechtigungs-Level verteilen und damit neue Konsolenbefehle nutzen.

Geschrieben am 1. Januar 2022

Was kann ein Admin bei 7 Days to Die?

Der Administrator bestimmt auf dem eigenen Spielserver für 7 Days to Die maßgeblich die Regeln des Spiels. Er kann bestimmte Konsolenbefehle ausführen, eine Black- und Whitelist anlegen und damit bestimmen, wer mitspielen kann und wer nicht. Für den uneingeschränkten Zugriff während des Spiels ist der Status eines Admins sehr vorteilhaft.

Wie werde ich Administrator bei 7 Days to Die?

Um Administrator in 7 Day to Die werden zu können, benötigst du zwei Dinge: deine Steam64 ID und die Serveradmin.xml Konfigurationsdatei deines Spielservers.

  1. Finde deine Steam64 ID heraus
  2. Öffne und bearbeite nun die Serveradmin.xml auf deinem Server
    1. Du findest die Datei Serveradmin.xml im Verzeichnis saves
    2. Öffne die Datei Serveradmin.xml zur Bearbeitung mit einem Text-Editor
  3. Suche nach der Zeile <adminTools>
    1. Alles zwischen <adminTools> und </adminTools> wird vom Spielserver als Code erkannt. Diese Zeilen regeln die Statusfestlegung der Spieler.
  4. Admin oder Moderatoren hinzufügen mithilfe der Steam 64 ID und dem Berechtigungs-Level hinzufügen
    1. Jeder Administrator und Moderator muss jeweils einzeln hinzugefügt werden.
  5. Hier kannst du ein Beispiel sehen, wie ein Admin und ein Moderator hinzugefügt worden sind:
<adminTools>
<admins>
<admin steamID=„DEINE STEAM64ID" permission_level="0" />
</admins>
<moderators>
<moderator steamID=„DIE STEAM64ID DEINES MODS" permission_level="100" />
</moderators>
</adminTools>

Wie du sehen kannst, wurde das Berechtigungs-Level deiner Steam64 ID auf 0 gesetzt. Du hast damit das höchste Berechtigungs-Level und hast uneingeschränkten Zugriff.

Das Berechtigungs-Level deines Moderators weist den Wert 100 auf. Damit hat er weniger Berechtigungen als der Admin.

  1. Sobald du alle Konfigurationen eingetragen hast, kannst du die Änderungen in der Serveradmin.xml abspeichern
  2. Und zu guter Letzt den Server neu starten. Danach sind die von dir verfassten Änderungen aktiv.

Wie funktionieren die Berechtigungs-Level?

Berechtigungs-Level können mit einem Wert zwischen 0 und 1000 vergeben werden.

Je niedriger der Wert, desto höher die Berechtigung und umgekehrt.

Ohne vergebenen Wert werden hinterlegte Nutzer automatisch dem Wert 1000 zugeteilt.

Der Administrator sollte idealerweise den Wert 0 besitzen. Damit unterliegt er keinen Einschränkungen. Moderatoren, die den Server betreuen, sollten ein höheres Level besitzen, um Zugänge und Serverbefehle einzuschränken, unter anderem den Wert 100, 200, 300 etc.

Werden Konsolenbefehle in der Serveradmin.xml nicht definiert, also einem bestimmten Wert zugeordnet, haben diese automatisch den Berechtigungs-Level 0 und können nur vom Administrator ausgeführt werden. Ist kein Nutzer in der Seerveradmin.xml hinterlegt, kann niemand auf dem Server den Befehl ausführen.

Admin Commands

Nachdem du jetzt Admin Rechte hast bist du bestens gerüstet, um dich mit den verfügbaren Admin Befehlen auseinanderzusetzen.

7 Days To Die Logo

Überblick

Entwickler

The Fun Pimps

Studio

The Fun Pimps

Release

13. Dezember 2013

Genres

Survival

Plattformen

Linux, Playstation 4, Windows, Mac OS X, Xbox One