🌲Du möchtest einen Gameserver oder einen Fire TV Stick gewinnen, schau bei unserem Gewinnspiel auf Instagram vorbei! Learn more

🔥Neuste Spiele

Ego-Shooter

🐉Fantasy

Startet ab 6,30 €

Hack & Slay

🦜Piraten

🏗Sandbox

Startet ab 3,42 €

🚜Simulation

🏕Survival

Startet ab 4,76 €
Startet ab 7,65 €
Startet ab 2,98 €
Startet ab 14,40 €

🌌Weltraum

Startet ab 7,11 €

Gameserver

Ddarauf kommt es bei der Wahl eines Servers an

Du bist auf der Suche nach dem passenden Server für dich und deine Gaming-Ansprüche? Dann bist du hier richtig! Wir erklären dir, worauf du achten solltest und wie du dich sicher in der Angebotsflut zurechtfindest. Denn Server ist nicht gleich Server. Es gibt große und kleine Unterschiede, die du bei deiner Wahl unbedingt berücksichtigen solltest, um später nicht enttäuscht zu werden oder womöglich sogar mehr als nötig zu bezahlen. Wir führen dir hier die wichtigsten Aspekte auf.

Die Basics – ohne die geht nichts

Was ist dir beim Gamen wichtig? Dein Server sollte die grundlegenden Anforderungen erfüllen. Dazu gehört als Erstes einmal, dass alles einwandfrei und ohne Probleme läuft. Schließlich gibt es nichts nervigeres, als ruckelnde oder verzögerte Bewegungen im Spiel. Das nimmt nicht nur den Spaß, sondern unter Umständen auch den Spielerfolg. Um das zu gewährleisten, empfehlen wir dir den Server vorher zu testen. Nach ein paar Runden wirst du schnell feststellen, ob er die benötigte Qualität für ein gutes Spielerlebnis bietet.

Hilfe gebraucht?

Sollte es dennoch einmal zu Problemen kommen, ist der Support extrem wichtig. Auch wenn es am Anfang eher unwichtig erscheinen mag, solltest du dem Support und dessen Leistung genügend Beachtung schenken. Schlechter Support drückt den Preis automatisch nach unten, da in der Regel viel weniger Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Guter Support rund um die Uhr ist daher Gold wert, wenn du vor einem Problem stehst. Hierbei gibt es ein paar Dinge zu beachten. Wie ist der Support zu erreichen? Die gängigste Form ist der Email-Weg. Als nächstes sollte eine Hotline zur Verfügung stehen, wenn du mal ein akutes Problem hast. Immer mehr im Kommen sind die Live Chats. Hier steht dir ein Mitarbeiter in einem Chat-Tool zur Verfügung und kann dir bestenfalls sofort helfen. Der Vorteil? Keine Wartezeit wie bei der Email und keine Hotline-Warteschleife. Achte außerdem darauf, wann der Support zu erreichen ist!

Connection ist Alles

Nicht weniger wichtig ist die Serveranbindung an das Rechenzentrum. Hier macht sich auch die Qualität schnell bemerkbar. Vorteilhaft als Standort ist vor allem der Knotenpunkt Frankfurt. Aber auch andere große Städte wie unter Anderem München eignen sich hervorragend als Standort. Hier hilft es, dich umzuhören und Erfahrungen auszutauschen. Einige Hoster bieten unterschiedliche Standorte an – nachfragen lohnt sich also, um das Beste herauszuholen.

Die Sache mit dem Preis

Wenn es um den Preis geht, möchten die meisten am liebsten die Augen schließen. Das muss aber gar nicht sein, denn nur wenn du dich mit der Preisgestaltung ein wenig auseinandersetzt, weißt du auch, was dir für dein Geld tatsächlich geboten wird. Informiere dich genau über die Leistungen, die Kapazitäten und die Features, die inbegriffen sind – oder eben nicht. Bei einigen Hostern sind Voiceserver und eine Domain inklusive. Es gibt durchaus aber Anbieter, bei denen du die Features dazu buchen musst. Es geht also nicht immer nur rein um den Slot-Preis, sondern um alle Details im Gesamten. Hier hilft nur genaues Vergleichen und das Kleingedruckte zu lesen.

Du solltest neben dem Preis auch einen Blick auf die Zahlungsmethoden werfen. Hier hast du in der Regel zwei Optionen. Entweder du buchst einen Langzeitvertrag mit monatlichen Beitrag oder du entscheidest dich für einen Prepaid-Tarif. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Bei einem Vertrag mit Laufzeit musst du dir keine Gedanken machen, sondern bist immer startklar. Allerdings bist du meistens an recht lange Laufzeiten gebunden, falls du kündigen möchtest. Bei einem Prepaid Tarif zahlst du mit Guthaben. Somit kannst du recht spontan auflösen, allerdings musst du auch stets dahinter sein, genügend Guthaben zu haben. Sonst wird es nichts mit spontanem Gaming-Abend. Auch die Zahlarten sind wichtig. Mit Lastschrift musst du dir keinen Kopf um Rechnungen machen. Der Betrag für Langzeitverträge wird einfach monatlich abgebucht. Mit Paypal oder anderen Zahlungsdiensten bist du recht gut gesichert und kannst bequem von unterwegs bezahlen.

Mit Hilfe dieser Punkte bist du fürs erste gut beraten und kannst dich getrost auf die Suche nach dem für dich passenden Gameserver machen. Hast du noch Tipps für den Vergleich von Servern und Hostern? Was ist dir besonders wichtig? Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit deinen Freunden!